Einführung spiralförmiges Muskelkettentraining

Einführung spiralförmiges Muskelkettentraining

Kompakt und auf Sie zugeschnitten erfahren Sie das Wichtigste über das spiraldynamische Muskelkettentraining. Sie verstehen, was dieses Training Ihnen bieten kann und wie Sie die Übungen in Ihren Alltag integrieren können. Zudem erlernen Sie die ersten Grundübungen, die Sie sofort zu Hause anwenden können.

Spiralstabilisation bedeutet :

  • Dehnung des Körpers nach oben :

    Die schrägen Bauchmusklen und der quere Bauchmuskel, die durch eine Bewegung des Arms und des Schulterblatts nach hinten und nach unten aktiviert werden, bilden die Traktionskraft.

  • Intensive Kräftigung der schrägen Bauchmuskeln :

    Durch die Bewegung des Arms und des Schulterblatts in der Körperachse werden diese Muskeln aktiviert. Das ist die natürliche Aktivierung der Bauchmuskeln. Die Bauchwand bewegt sich nach innen und der Taillenumfang verschmälert sich.

  • Hocheffetives Stretching :

    Die Mitte des Körpers wird durch die ative Spirale stabilisiert und gleichzeitig verleiht die Spirale eine viel höhere Beweglichkeit der Extremitäten. Der neue Effekt entsteht, indem wir die Muskeln erstmal in die Entspannung bringen und dann erst dehnen.

  • Schnelles Eintreten der Stärkung der Muskelspirale, die die unstabilen und wackeligen Positionen stabilisieren.

    Eine schnelle Stabilisation ist eine wirksame Prävention gegen die Überbelastung der Wirbelsäule und gleichzeitig der Weg zur besseren Beweglichkeit.

  • Konditionstraining und Regeneration
  • eine Möglichkeit wie die Bauchmuskeln gekräftigt werden können auch dort, wo andere Kräfigungsmethoden wegen Bewegunseinschränkung durch Schmerz nicht möglich sind.
  • Eine Möglichkeit wie man die Krankheiten der Wirbelsäule behandeln kann, auch dort wo sich bisherigen Behandlung keinen Fortschritt zeigte.
  • Einen stabilen Gang.

Das spiralförmige Muskelkettentraining ist Prävention gegen Entstehung von :

  • geschwächten Körperhaltungen
  • skoliotische Körperhaltungen
  • Störungen der Muskelbalance
  • erschwerte Koordination des Gangs und des Laufs
  • Degeneration der Wirbelsäule und der grossen Gelenke verursacht durch das lange Sitzen.

Angebot :

6 Trainingeinheiten in Folge ( 24.1. / 31.1./ 7.2./14.2./21.2./28.2.19)

Donnerstags 19h-19.55h

Preis : 170.00 inkl. Trainingsseil

Kursleitung : Francine Brand Bewegungs-und Tanzpädagogin / APM & WBA Therapeutin

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply